artinhalt fördert den Dialog zwischen Bürgern und Institutionen.

Im Zuge einer rasanten Globalisierung unterliegt die gesellschaftliche Rolle von Unternehmen genauso auch in Deutschland einer Neubewertung. Anfang der achtziger Jahre nahm die Diskussion um dem Begriff Corporate Citizenship über die Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft ihren Ausgang in den USA. Mittlerweile diskutieren wir auch hier die nachhaltige Stärkung bürgerschaftlichen Engagements vor Ort durch Bürgerstiftungen (Community Foundations), die Gewinnung wichtiger Wirtschaftsunternehmen als engagierte Partner aktiver Bürger und gemeinnütziger Organisationen (Corporate Citizenship) und die Integration von bürgerschaftlichem Engagement in den Schulalltag (Service Learning).  Die Verbesserung der ordnungspolitischen Rahmenbedingungen der Bürgergesellschaft zählt für uns zu den zentralen Herausforderungen für die Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements. Aber: kein Engagement ohne Kommunikation.  

 

artinhalt betreibt für Sie Corporate Enactment. Im Zusammenspiel unterschiedlichster Disziplinen ergeben sich unendliche Möglichkeiten Ideen und Inhalte zu präsentieren. Sie können bei uns auf die Impulse Kreativer aus allen Medien- und Kunstsparten bauen, die Ihnen helfen werden, ungeahnte Wege in der Kommunikation zu beschreiten. Unsere Interdisziplinäre Herangehensweise eröffnet neuen Raum für eigene narrative und kognitive Ebenen.